Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Liebe Leser,

hinter uns allen liegt ein schwieriges Jahr. Für unsere Selbsthilfegruppe, war es ein sehr schweres Jahr. Gruppentreffen konnten ganz oft nicht statt finden. Aktivitäten mussten eingestellt werden. Es gab Rückfälle und insgesamt ist die Lage mit Kontaktbeschränkung und Isolierung besonders für von Depression Betroffenen sehr angespannt. Das was mit Mühe über lange Zeit aufgebaut wurde, soziale Kontakte, darf nun nicht mehr sein. Das ist schon doof. Man versteht die Welt nicht mehr. Die Gefahr wieder in die Depression abzurutschen ist für viele sehr groß und je länger diese Situation dauert um so schwerer wird es durchzuhalten. Für viele depressive Menschen bedeutet der Schutz vor Corona gleichzeitig die Verschlechterung ihrer Erkrankung und der Beginn eines neuen Leidensweges. Leider wird die Problematik scheinbar überhaupt nicht wahrgenommen und wir fühlen uns damit allein gelassen und nicht gehört.

An alle Betroffenen: 

Bitte nutzt alle Möglichkeiten die euch bleiben Kontakte aufrecht zu erhalten. Telefoniert, schreibt und nutzt die Möglichkeiten über Internet und Video. Bleibt so aktiv wie möglich. Und vor allem, bleibt schön gesund. 

An dieser Stelle wünschen wir allen Mitgliedern, Freunden, Unterstützern und Spendern frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertag und einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres neues Jahr. 

Eure Selbsthilfegruppe Aktiv gegen Depression

 

 

 

Auf Grund von Corona können derzeit leider keine Treffen stattfinden. 

Sobald dies wieder möglich ist geben wir euch hier Bescheid.

 

 

 

 

Bitte teilen!

Wir danken der Lebenshilfe Auerbach e. V. für die freundliche Unterstützung unserer Gruppe!

Hier kommst du zu unserem Flyer